Prinz Harry sagt, dass er "sehr aufgeregt" ist, um Meghan Markle bei seinem ersten königlichen Besuch in Australien vorzustellen

Erstellt von ahbab
 Dienstag, 16. Oktober 2018 - 17:52:34
 1743 Ansichten
 0     0
Werbung

Meghan Markle und Prinz Harry wickeln ihren prall gefüllten ersten Tag ihrer Australien-Tour mit einem königlichen Empfang ab. Der australische Generalgouverneur Peter Cosgrove und seine Frau Lady Cosgrove haben die werdenden Eltern während eines Dienstagnachmittags im Admiralty House empfangen. Die Veranstaltung wurde von Australiern aus einer breiten Palette von Sektoren besucht, einschließlich Wohltätigkeit und Community Business und Industrie Kunst und Kultur und Sport und Unterhaltung. Für den Fall, dass Meghan die Dinge von ihrem früheren Look abwechselte, entschied sie sich für ein waldgrünes Hemdhemd mit Plissee-Knopf von amerikanischem Designer Brandon Maxwell. Sie vervollständigte den Look, indem sie ihre Haare in eine Hochsteckfrisur zog und ein paar nackte Pumps hinzufügte. Der ehemalige Suits-Star trug zuvor im Juli ein gelbes Etuikleid von Maxwell für einen Empfang in London, bei dem junge Führungskräfte rund um das Commonwealth gefeiert wurden. Es war das erste Mal, dass Meghan in einem hellen gelben Farbton gesehen wurde. Es war auch das erste Mal, dass sie bei einem offiziellen königlichen Ereignis einen ärmellosen Blick hatte, da es für königliche Frauen selten ist, ihre Arme bei öffentlichen Verlobungen zu zeigen. Während Harrys Eröffnungsreden, die er anfing, indem er die Menge mit einem sehr australischen "G'day" begrüßte, teilte der Prinz seine Aufregung, zurück in Australien neben seiner neuen Frau zu sein, von der er anmerkte, dass sie zum ersten Mal besucht wurde. "Ich bin sehr aufgeregt, ihr dieses unglaubliche Land von dir zu zeigen", erklärte er in Filmmaterial, das von Nine News Australia aufgenommen wurde, bevor er ihren Tag und die bevorstehenden Ereignisse überarbeitete. Während Harry in der Landessprache sprach und ein paar australische Witze knackte, beobachtete Meghan von der Seite und legte beide Hände auf ihren Bauch. "Wir sind beide sehr glücklich, hier zu sein", sagte er. "Danke für die unglaublich herzliche Begrüßung und die Möglichkeit, so viele Aussies aus allen Bereichen des Lebens zu treffen. Meghan 37 und Harry 34 starteten ihre Tour in Down Under mit dem australischen Generalgouverneur und seiner Frau, die das Königspaar mit ihren ersten offiziellen Babygeschenken vorbereiteten. "Das ist so süß, dass es unser erstes Babygeschenk ist!", Sagte Meghan 37 in PEOPLEs Facebook Live-Video, als sie ein flauschiges gefülltes Känguru (komplett mit einem Baby-Joey!) Und Fleece-Ugg-Booties erhielt. Die werdenden Eltern trafen sich dann im Taronga Zoo in Sydney mit neuen pelzigen Freunden. Dort wurden sie zwei neuen Koala-Müttern und ihren Freunden vorgestellt. Als nächstes machten Meghan und Harry eine Reise durch den Sydney Harbour zum Sydney Opera House, wo sie mit einer Probe von Spirit 2018 vom Bangarra Dance Theater unterhalten wurden, einer gefeierten Aboriginal und Torres Strait Islander Modern Dance Company. Als das Paar die Vorstellung beobachtete, legte Meghan liebevoll eine Hand auf das Bein ihres Mannes. Sie traten zum ersten öffentlichen Treffen an und grüßten seit ihrer Bekanntgabe, dass es sich um werdende Eltern handelt. Meghan und Harry interagierten mit Hunderten von Menschen, die außerhalb des Opernhauses auf sie warteten, darunter die 98-jährige Kriegswitwe Daphne Dunne. Ein vertrautes Gesicht zu Harry sie hat den Prinzen schon zweimal getroffen - zuerst im Jahr 2015, als sie einprägsam Pflanzen

Inhaltskategorie:

Kommentare zu Prinz Harry sagt, dass er "sehr aufgeregt" ist, um Meghan Markle bei seinem ersten königlichen Besuch in Australien vorzustellen

  • Keine Kommentare gefunden, bitte Kommentar hinterlassen!

Hinterlasse einen Kommentar

Achtung! Jede Person, die irgendeine finanzielle, rechtliche, strafrechtliche, administrative Haftung aus Inhalten verursacht, die ein Verbrechen, illegal, bedrohlich, verstörend, beleidigend und beleidigend, abwertend, erniedrigend, vulgär, obszön, unmoralisch darstellen könnten , Persönlichkeitsschädlich, gehört den Mitgliedern / Nutzern.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert *


Waspic Menü