Nancy Wilson, legendärer "Song Stylist" und Jazz-Ikone, mit 81 Jahren verstorben

Erstellt von ahbab
 Samstag, 15. Dezember 2018 - 14:53:16
 2058 Ansichten
 0     0
Werbung

Nancy Wilson, die ikonische Jazzsängerin, selbstbeschriebene „Song-Stylistin“ und dreifache Grammy-Gewinnerin, starb am Donnerstag im Alter von 81 Jahren. Ihr Sprecher bestätigte die Nachricht an die Associated Press, dass die Sängerin bei ihr an einer längeren Krankheit erkrankt sei in Pioneertown, Kalifornien - in der Nähe des Joshua Tree Park. Wilsons leidenschaftliche Interpretation von Fackelliedern und Jazzstandards machte sie zu einer Platin-Sängerin und einer gefragten Konzertverlosung, bis sie 2011 in den Ruhestand ging. Damals wollte sie "verbringen" Ihre ganze Zeit mit ihrer Familie, besonders mit ihren Enkelkindern “, so ein Zitat auf ihrer Website. Wilson wurde in Chillicothe, Ohio, geboren und begann ihre Gesangskarriere bereits mit 4 Jahren in der Kirche. Nachdem sie als Gymnasiastin einen Talentwettbewerb gewonnen hatte, erhielt sie kurz ihre eigene lokale Fernsehsendung, bevor sie sich auf den Weg machte, um mit Big Bands zu singen. Während dieser frühen Tourneen traf sie Jazzkünstler wie Cannonball Adderley, mit der sie später auf der 1961er Scheibe Nancy Wilson / Cannonball Adderley zusammenarbeitete. Adderley ermutigte sie, nach New York zu ziehen, wo der Manager von Adderley arrangierte, dass sie eine Demo aufzeichnete. Dies würde zu ihrer bahnbrechenden Single aus den 1960er Jahren „Guess Who I Saw Today“ führen. Bald folgte eine beachtliche Reihe von Alben, von denen acht allein in den 60er Jahren die Top 20 brechen würden. Ihren ersten Grammy (für beste R & B-Leistung) erhielt sie 1965 für How Glad I Am. Später gewann sie 2005 den Preis für das beste Jazz-Vocal-Album für RSVP (Rare Songs, Very Personal) und 2007 für Turned to Blue. Sie wurde 2004 von der National Endowment for the Arts, die ihr den prestigeträchtigen Preis für ihr Lebenswerk verlieh, ausgezeichnet. Neben ihrem musikalischen Schaffen trat Wilson regelmäßig in Fernseh- und Filmrollen auf Hawaii Five-O, Police Story und 1995 in The Meteor Man auf. Zweimal verheiratet - zuerst mit dem Schlagzeuger Kenny Dennis, den sie 1970 scheiden ließ - ist ihr Ehemann Wiley Burton, der 2008 verstorben ist, vorausgegangen. Sie hinterlässt drei Kinder. John Legend war einer von vielen Stars, die dem verstorbenen Symbol Tribut zollten. „Es ist so traurig, von dem Tod der großen Nancy Wilson zu hören. Sie war eine magische Darstellerin “, schrieb er auf Twitter. „Ich bin so froh, dass ich Zeit mit ihr verbringen konnte und ihre wunderschöne Stimme persönlich hören konnte.“ Meine Seele trauert um den Verlust meines lieben Freundes #NancyWilson. Sie war eine so schöne Person und Sängerin, dass die Welt des Jazz für immer vermissen wird. Ihr polierter Gesang und Stil waren als #SongStylist unübertroffen. Ich werde sie als Freund und Mentor sehr vermissen. RIP Nancy 💜

Inhaltskategorie:
nachrichten

Kommentare zu Nancy Wilson, legendärer "Song Stylist" und Jazz-Ikone, mit 81 Jahren verstorben

  • Keine Kommentare gefunden, bitte Kommentar hinterlassen!

Hinterlasse einen Kommentar

Achtung! Jede Person, die irgendeine finanzielle, rechtliche, strafrechtliche, administrative Haftung aus Inhalten verursacht, die ein Verbrechen, illegal, bedrohlich, verstörend, beleidigend und beleidigend, abwertend, erniedrigend, vulgär, obszön, unmoralisch darstellen könnten , Persönlichkeitsschädlich, gehört den Mitgliedern / Nutzern.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert *


Waspic Menü