Der iMom - Sci-Fi-Kurzfilm

Erstellt von ahbab
 Mittwoch, 21. November 2018 - 15:16:35
 1747 Ansichten
 0     0
Werbung

Wenn eine Mutter ihre Kinder unter der Aufsicht des Roboters verlässt, entsteht eine unerwartete Verbindung.

Das iMom wird mit Genehmigung von Ariel Martin verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter http://omele.to/2tOqnk7 . Der Filmemacher Ariel Martin erzählt die Geschichte des iMom, eines humanoiden Roboters, der die Art und Weise verändert, wie Eltern ihre Kinder erziehen. In nicht allzu ferner Zukunft kündigt ein Infomercial die iMom an - sie kocht, sie putzt, sie ist die erste voll funktionsfähige Mutter-Ersatzfrau. Während Catherine sich während einer Party am Telefon unterhält, studiert ihr Sohn Sam in der Küche Hausaufgaben. Als ein Huhn auftaut, erwähnt Catherine, dass Sam in der Schule gemobbt wird. Sie versucht, ihn dazu zu bringen, sich zu öffnen, aber es ist offensichtlich, dass sie sich mehr für das SMS interessiert. Die Lücke in ihrer Beziehung ist offensichtlich. Catherine lässt Sam zu Ich Mama , aber er will sie nicht. Er beschwert sich, dass ihre Küche schrecklich ist. Aber Catherine, die sich seiner Zuneigung nicht bewusst ist, sagt, dass sie neue Rezepte heruntergeladen hat und bittet ihn, ihr eine weitere Chance zu geben. Auf dem Weg nach draußen erzählt Catherine Ich Mama für das abendessen um 20 uhr vorbereiten Im Hintergrund hält ein Infomercial iMom an. Jetzt alleine zu Hause, fragt iMom Sam, ob er ihr die Hausaufgaben vorlesen möchte. Wenn er mit Nein antwortet, rezitiert sie ominös Matthäus 7:15: "Hüten Sie sich vor den falschen Propheten, die in Schafspelz zu Ihnen kommen, aber innerlich sind sie rasende Wölfe." Sam beendet den Vers und sie haben einen kurzen Moment der Verbindung. Sie versucht, ihn dazu zu bringen, sich über das Mobbing zu öffnen und erinnert ihn an ein Treffen mit den Lehrern morgen. Stattdessen wird er wütend und geht weg. Das Baby fängt an zu weinen und iMom tröstet sie, während draußen ein Gewitter tobt. Plötzlich schlägt ein Stromstoß alle Geräte, einschließlich IMOM, im Haus nieder. Sie startet neu und geht in die Küche, um das Abendessen vorzubereiten. Währenddessen kehrt Sam zu seinen Hausaufgaben zurück und kennt den Kurzschluss nicht. Wenn iMom den Ofen einschaltet, wird die Stromversorgung durch einen größeren Stromstoß unterbrochen. Sam ist verängstigt und iMom umarmt ihn und versichert ihm, dass die Lichter jeden Moment zurück sein werden. Als Sam im Fernsehen eine andere iMom bemerkt, schlägt er vor, dass sie Lippenstift trägt. Er bekommt etwas und wendet es auf sie an. Dann gibt sie ihm einen kleinen Kuss. Sam entschuldigt sich für seine früheren Kommentare und iMom geht nach dem Baby. Dann kehrt sie zurück und fragt Sam, ob er ein Wolf oder ein Schaf ist. Er zeigt auf die Schafe. Dann, bevor iMom antwortet, schauen wir in die Krippe und sehen das Huhn.

http://omeleto.com

Inhaltskategorie:
kurzfilme

Kommentare zu Der iMom - Sci-Fi-Kurzfilm

  • Keine Kommentare gefunden, bitte Kommentar hinterlassen!

Hinterlasse einen Kommentar

Achtung! Jede Person, die irgendeine finanzielle, rechtliche, strafrechtliche, administrative Haftung aus Inhalten verursacht, die ein Verbrechen, illegal, bedrohlich, verstörend, beleidigend und beleidigend, abwertend, erniedrigend, vulgär, obszön, unmoralisch darstellen könnten , Persönlichkeitsschädlich, gehört den Mitgliedern / Nutzern.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert *


Waspic Menü